Werkstoffdatenbank

Startseite - Werkstoffe - Werkstoffdatenbank
Anfrage

Hinweise zur Nutzung

Weltweit existieren mehr als 2.500 genormte Stahlsorten, die sich in der Art ihrer Zusammensetzung, Herstellungs- und Nachbehandlungsverfahren und somit auch in ihrem Verwendungszweck unterscheiden. Knapp 400 dieser Werkstoffe entstehen so auch in unseren Walzwerken. Sich da zurechtzufinden, kostet oftmals Zeit und Nerven. 
Unsere Werkstoffdatenbank soll Ihnen diese Zeit und Nerven sparen und die Werkstoffsuche erleichtern.  
Kennen Sie den benötigten Werkstoff schon, nutzen Sie einfach unsere Suchfunktion. Suchen Sie beispielsweise nach der Kurzbezeichnung, EN, AISI oder UNS. Unter Details finden sie außerdem das ausführliche Datenblatt, das Ihnen auch als Download zur Verfügung steht. 
Weitere Infos zur Nutzung der Werkstoff Datenbank finden Sie hier.

1.6580 - 30CrNiMo8 - 4340 - G43400

Eigenschaft Wert
EN 1.6580
Kurzname 30CrNiMo8
AISI 4340
UNS G43400
Handelsübliche Bezeichnungen BS 823M30; AFNOR 30NCD8
Typische Anwendungsbereiche Vergütungsstahl für Automobil- und Maschinenbau, wie z.B. Halterungen für Testmaschinen, für Polendplatten bei Generatoren, Lenkstockhebel für Flughafenschlepper, für Spulen im Pressenbau und Aufhängungen für Walzwerkmaschinen
Anwendbare Normen EN ISO 683-2; EN 10250-3; EN 10269
C 0,26-0,34
Si 0,10-0,40
Mn 0,50-0,80
P max. 0,025
S max. 0,035
Cr 1,80-2,20
Ni 1,80-2,20
Mo 0,30-0,50
Cu max. 0,40
Analyse Hinweis gem. EN ISO 683-2
Dichte [kg/dm³] 7,76
Elektrischer Widerstand bei 20°C [Ohm*mm²/m] 0,19
Wärmeleitfähigkeit bei 20°C [W/m*K] 38,0
Mittlerer Wärmeausdehnungskoeffizient [10⁻⁶ * K⁻¹] 20-100 °C: 11,5 / 20-400 °C: 13,9
Typische Härte [HBW] max. 247
Typische Zugfestigkeit [MPa] ≈ 835
Kategorie Automobiltechnik
Datenblatt (PDF)